Girokonto für Kinder: Der Kinderkonto Vergleich 12/2018

Um Kindern früh den Umgang mit Geld zu fördern, kann bereits ab ein Alter von 7 Jahre ein Kinderkonto bei vielen Banken eröffnet werden. Viele Eltern entscheiden sich daher schon früh für die Eröffnung eines Schülerkonto. Dieses Girokonto kann auch als Taschengeldkonto bzw. Jugendkonto genutzt werden.


In unserem Kinderkonto Vergleich bieten wir einen umfangreichen Überblick über die verschiedensten Anbieter von Girokonten für Jugendliche, Schüler, Auszubildende.


In der folgenden Tabelle können Sie das beste Konto für Ihr Kind vergleichen und direkt online abschließen.

Letzte Aktualisierung: 13.12.2018
PlatzBankMerkmaleBesonderheitenAntrag
1.Logo Postbank▸ Grundgebühr: 0,00 Euro
▸ EC-Karte: 0,00 Euro
▸ Dispozinsen: 10,95 %
▸ Für Personen ab 12-22 Jahre
▸ Visa Prepaid ab 14 Jahren optional
▸ Im Inland entgeltfrei Bargeld abheben
Konto eröffnen
2.Logo Norisbank▸ Grundgebühr: 0,00 Euro
▸ EC-Karte: 0,00 Euro
▸ Dispozinsen: 11,09 %
▸ Für Personen ab 7-24 Jahre
▸ kostenlose Visa Prepaid + Cashback
▸ kostenlos Bargeld an ca. 2.900 CashPool-Automaten
Konto eröffnen
3.Logo Commerzbank▸ Grundgebühr: 0,00 Euro
▸ EC-Karte: 0,00 Euro
▸ Dispozinsen: 10,50 %
▸ Für Personen ab 7-30 Jahre
▸ 50 Euro Zufriedenheitsgarantie
▸ Gebührenfrei Geld abheben an über 9.000 Geldautomaten
Konto eröffnen
4.Logo Targobank▸ Grundgebühr: 0,00 Euro
▸ EC-Karte: 0,00 Euro
▸ Dispozinsen: 8,56 %
▸ Für Personen ab 7-29 Jahre
▸ Kostenloses Wertpapierdepot
▸ Im Inland gebührenfrei mit der girocard Bargeld abheben
Konto eröffnen
5.Logo Sparda Bank▸ Grundgebühr: 0,00 Euro
▸ EC-Karte: 0,00 Euro
▸ Guthabenzins: 1,0%
▸ Dispozinsen: 8,76 %
▸ Für Personen ab 7-18 Jahre
▸ 30,- Euro Startguthaben
▸ 1 Jahr kostenlose BonusUnfallversicherung der DEVK
Konto eröffnen


Was kann ein Kinderkonto?

Ein Kinderkonto ist ein Girokonto das auf Guthabenbasis geführt wird. Es kann in der Regel nicht überzogen werden und ist in vielen Fällen mit einer Bankkarte oder einer EC-Karte ausgestattet. Diese Kontoart bietet keinen Überziehungs- oder Dispokredit.

Einige Banken bieten zusätzlich eine Visa Prepaid Kreditkarte an. Das Kinderkonto oder auch Taschengeldkonto eignet sich für Jugendliche und Kinder bis zu einem Alter von 18 Jahren.

Worauf bei einem Kinderkonto achten?

Wenn nach einem guten Girokonto für Schüler und Jugendliche gesucht wird, sollte auf folgende Dinge geachtet werden:

  • keine Grundgebühr oder Kontoführungsgebühren
  • kein monatlicher Zahlungseingang
  • kein Mindestgeldeingang
  • endgeldfreie Überweisungen
  • kostenlose Bankkarte
  • kostenlose Bargeldabhebungen
  • evtl. Zinsen auf Guthaben (Steuervorschriften beachten)
  • evtl. Prepaid Kreditkarte

Wieviel Taschengeld soll ich meinen Kind auf sein Girokonto zahlen?

Die Höhe des monatlichen bzw. wöchentlichen Taschengeld bezieht sich nach dem Alter des Kindes und natürlich nach der finanziellen Situation der Familie. In der nachfolgenden Taschengeldtabelle 2018 finden Sie eine Empfehlung des Jugendamt.

AlterTaschengeld
4 - 5 Jahre50 Cent wöchentlich
6 - 7 Jahre1,50 - 2,00 Euro wöchentlich
8 - 9 Jahre2,00 - 3,00 Euro wöchentlich
10 - 11 Jahre13,00 - 16,00 Euro monatlich
12 - 13 Jahre18,00 - 22,00 Euro monatlich
14 - 15 Jahre25,00 - 30,00 Euro monatlich
16 - 17 Jahre35,00 - 45,00 Euro monatlich
18 Jahre70,00 Euro monatlich

Das könnte Sie auch interessieren

Girokonto kündigen